Bedeutung der Markennamen mit S

Markenname Bedeutung des Markennamens
Saab Logo Abkürzung für (S)venska (A)eroplan (A)ktie(b)olaget (= Schwedische Flugzeug AG)
Saba Logo Abkürzung für (S)chwarzwälder (A)pparate-(B)au-(A)nstalt
Sachs Logo Benannt nach dem Unternehmensgründer Ernst Wilhelm Sachs
Saeco Logo Akronym aus dem Firmennamen Sergio, Arthur e Compagni (die Gründer hießen Sergio Zappella und Arthur Schmed)
Sagrotan Logo Der Name Sagrotan entstand aus dem griechischen Wort »sanus« (gesund) und dem Nachnamen Groethuysen. Arnold Groethuysen war der damalige Geschäftsführer der Herstellerfirma.
Salamander Logo Benannt nach dem gleichnamigen Schwanzlurch
Salem Menthol Logo Die amerikanische Mentholzigarette Salem (in Deutschland Reyno) wurde nach dem Firmensitz der Herstellerfirma in Winston-Salem/North Carolina bennannt. Die deutsche Zigarette Salem, die es schon länger gab als die amerikanische, erhielt ihren Namen von dem arabischen Wort »Salam« (dt. Salem, aram. Salim; Gesundheit, Heil, Wohl, Frieden), der auch in dem arabischen Gruß »as-salamu 'alaikum« (dt. Salem Aleikum; »Friede sei mit dir/euch«) vorkommt.
Samsonite Logo Benannt nach der biblische Figur Simson (griech. Samson), der mit übermenschlichen Kräften ausgestattet war. Die ursprüngliche Form seines Namens »Shimshon« bedeutet soviel wie »Starker«, »Mächtiger« oder »Strahlender«. Samsonite bedeutet soviel wie »samsonitisch«.
Samsung Logo Samsung bedeutet auf Koreanisch »drei Sterne«
Sandeman Logo Benannt nach dem Unternehmensgründer George Sandeman
Sanofi Logo Anagram aus (O)mnium (Fi)nancier Aquitaine pour l'Hygiène et la (San)té
Sansui Logo Das Wort »Sansui« bedeutet auf Japanisch »Berg und Wasser«, womit in der chinesisch-japanischen Philiosophie die bipolare Natur der Landschaft gemeint ist (Ying, Yang).
Santander Logo Benannt nach dem Firmensitz in der nordspanischen Stadt Santander
Sanyo Logo Sanyo bedeutet auf Japanisch »Drei Ozeane«
SAP Logo Die Abkürzung SAP stand ursprünglich für den Firmenamen (S)ystem-(A)nalyse-(P)rogrammentwicklung GbR. Später wurde der Firmenname in SAP GmbH – (S)ysteme, (A)nwendungen und (P)rodukte in der Datenverarbeitung geändert.
Sara Lee Logo Sara Lee war der Vorname der Tochter des Unternehmensgründers
Sarotti Logo Was der Name Sarotti bedeutet, ist bis heute nicht geklärt. Eine Variante besagt, dass er von einem gleichnamigen italienischen oder Schweizer Zuckerbäcker stammen soll, der eine Zeit lang in der Firma angestellt war.
Scania Logo Scania (schwed. Skane) oder Terra Scania (schwed. Skaneland) ist – neben vielen anderen wie Scandinavia, Scatinavia, Skandia, Scancia und Suiones – eine alte historische Bezeichnung für das Gebiet Südschwedens, das heute ungefähr die Provinzen Skane, Halland, Blekinge sowie die Insel Bornholm umfasst.
Schindler Logo Benannt nach dem Unternehmensgründer Robert Schindler
Schneekoppe Logo Benannt nach dem gleichnamigen Berg im Riesengebirge an der tschechisch-polnischen Grenze
Schneider Logo Benannt nach dem Unternehmensgründer Felix Schneider
Schott Logo Benannt nach dem Unternehmensgründer Friedrich Otto Schott
Schwartau Logo Benannt nach dem Sitz der Herstellerfirma in Bad Schwartau (Schleswig-Holstein)
Schwarzkopf Logo Benannt nach dem Unternehmensgründer Hans Schwarzkopf
Schweppes Logo Benannt nach dem Unternehmensgründer Johann Jacob Schweppe
Scotch Logo Der 3M-Ingenieur Richard Drew entwickelte 1925 das erste Abdeckklebeband für Autolackierereien. Weil das Band am Anfang nicht richtig klebte, gab es ein Autolackierer dem 3M-Vetreter mit den Worten zurück: »Take this tape back to those Scotch bosses of yours and tell them to put more adhesive on it« – wobei mit »scotch bosses« die geizigen Chefs gemeint waren. Die Schotten waren auch damals schon als geizig verrufen. Aus dieser Begebenheit entstand der Markenname Scotch (engl. Schotten).
Seagram's Logo Benannt nach Joseph Emm Seagram, dem Partner der Unternehmensgründer Wilhelm Hespeler und George Randall
SEAT Logo Abkürzung für (S)ociedad (E)spañola de (A)utomoviles de (T)ourismo (= Spanische Gesellschaft für Personenkraftwagen)
Sega Logo Akronym aus (Se)rvice (Ga)mes
Seiko Logo Der ursprüngliche Markenname der japanischen Uhrenfirma Hattori lautete Seikosha und setzte sich aus den Worten »Seiki« (jap. Präzisionsmechanismus), »Kogyo« (jap. Industrie) und »Kaisha« (jap. Firma, Gesellschaft) zusammen. Später leitete man aus Seikosha eine weitere Marke ab: Seiko
Selters Logo Benannt nach der Selters-Quelle in Selters an der Lahn (Taunus). Der Name des Dorfes Selters kommt von »Salta Rissa« und bedeutet »Salziges Wasser«.
Semperit Logo »Semper it« bedeutet auf Latein »geht/funktioniert immer«
Sennheiser Logo Benannt nach dem Unternehmensgründer Fritz Sennheiser
Sensodyne Logo Akronym aus den Worten »Sensus« (lat. Empfindung, Gefühl) und »Dyne« (eine veraltete Maßeinheit der Kraft).
Setra Logo Für den ersten Omnibus mit selbsttragender Karosserie führte die Firma Kässbohrer den Markennamen Setra (SElbstTRAgend) ein.
Severin Logo Benannt nach dem Unternehmensgründer Anton Severin
Sharp Logo Der Name Sharp enstand in Anlehnung an den mechanischen Drehbleistift Eversharp, den ein amerikanischer Erfinder 1913 entwickelt hatte. Die Japaner brachten 1915 ein ähnliches Gerät auf den Markt, das sie Ever Ready Sharp Pencil nannten. Daraus entstand der Firmen- und Markenname Sharp.
Shell Logo Der Londoner Geschäftsmann Marcus Samuel Jr. erbte von seinem Vater ein kleines Muschel-Handelsgeschäft. Auf den Schornsteinen seiner Dampfschiffe, die die Strecke zwischen Europa und Ostindien befuhren, prangte als Erinnerung an die Anfänge des Unternehmens eine Muschel (engl. Shell) als Logo. Die Firma The Shell Transport and Trading Company verlegte sich bald auf den damals noch gefährlichen Transport von Erdöl und 1907 schloss sie sich mit der niederländischen Ölfirma Royal Dutch Petroleum zur Royal Dutch/Shell Group zusammen.
Sheraton Logo Die Gründer dieser Hotel-Kette kauften 1939 in Boston drei Hotels, von denen eins The Sheraton hieß und in der Bay State Road stand. Alle weiteren Hotels der Kette bekamen dann diesen Namen, was daran lag, dass das Sheraton-Hotel in Bosten einen großen elektrischen Leuchtschriftzug besaß, dessen Umrüstung auf einen anderen Namen einfach zu teuer geworden wäre.
Shimano Logo Benannt nach dem Unternehmensgründer Shozaburo Shimano
Shiseido Logo Shiseido bedeutet ungefähr »Preise die Tugenden der Erde, die neues Leben nährt und uns reich beschenkt«
Siemens Logo Benannt nach dem Unternehmensgründer Ernst Werner von Siemens
Sikorsky Logo Benannt nach dem Unternehmensgründer Igor Ivanovich Sikorsky
Siku Logo Akronym aus dem Firmennamen (Si)eper GmbH und dem Wort »(Ku)nststoffe« (da anfangs Kunststoff-Spielwaren hergestellt wurden). Der Gründer hieß Richard Sieper.
Simca Logo Abkürzung für (S)ociété (I)ndustrielle de (M)ecanique et (C)arrosserie (A)utomobile
Sinalco Logo Akronym aus »sine« (lat. ohne) und »alcohole« (lat. Alkohol)
Singer Logo Benannt nach dem Unternehmensgründer Isaac Merrit Singer
Sir Irisch Moos Logo Die Marke Sir entstand aus den sogenannten »Ra(sir)-Hilfen« der Firma Muelhens (4711).
Sixt Logo Benannt nach dem Unternehmensgründer Martin Sixt
SKF Logo Abkürzung für Svenska Kullagerfabriken
Škoda Logo

Škoda Transportation Logo
Benannt nach dem Unternehmensgründer Emil Ritter von Škoda
Skol Logo Der Name entstand in Anlehnung an den schwedischen Trinkgruß Skål (Prost).
Sky Logo engl. Himmel
Microsoft Skype Logo Der Name Skype leitet sich von den Wörtern »Sky« (engl. Himmel) und »peer-to-peer« (in einem Peer-to-Peer-Netz sind alle Computer gleichberechtigt; peer = engl. Gleichgestellter) ab. Ursprünglich war als Name Skyper geplant, da diese Domain aber schon vergeben war, ließ man das »r« einfach wegfallen.
Slim-Fast Logo engl. schnell schlank
Smart Logo Akronym aus (S)watch (M)ercedes (Art). Das Stadtauto war ursprünglich von dem Schweizer Uhrenhersteller Swatch und dem Autokonzern Daimler-Benz (Mercedes-Benz) entwickelt worden.
Smarties Logo von engl. smart (clever, schlau, klug, intelligent)
Smirnoff Logo Benannt nach dem Unternehmensgründer Ivan Smirnov. Die französische Schreibweise des Firmennamens geht auf Peter Smirnoff (eigtl. Pjotr Arsenjewitsch Smirnov) zurück.
Smith & Wesson Logo Benannt nach den Unternehmensgründern Horace Smith und Daniel Baird Wesson
Snapchat Logo Akronym aus »Snapchot« (engl. Schnappschuss) und »Chat« (engl. plaudern)
Snickers Logo Benannt nach einem gleichnamigen Rennpferd der Mars-Familie
Sonax Logo Akronym aus »Sonne« und »Wax«
Sony Logo In Anlehnung an das lateinische Wort »sonus« (Ton) und an das englische »sonny« (Söhnchen), das die durchweg sehr junge Belegschaft der Firma symbolisieren sollte, entstand 1958 der Name Sony.
Southern Comfort Logo engl. südlicher (Bezogen auf die Südstaaten) Komfort
Spalt Logo Der Legende nach begann die Geschichte der Spalt-Schmerztablette mit dem Satz: »Sagen'se mal Meester, könn'se en Loch in ne Tablette machen, oder 'ne Kerbe oder sonst wat, det man im Dunkeln fühlen kann, wat es is«. Der Firmengründer soll seinen Tablettenmeister damit auf die Idee mit dem Spalt gebracht haben.
Spar Logo Das Wort Spar geht auf die Anfangsbuchstaben des holländischen Slogans »Door Eendrachting Samenwerken Profiteren Allen Regelmatig« (»Durch einträchtiges Zusammenwirken profitieren alle regelmäßig«) zurück. Da die vollständige Abkürzung DESPAR im Niederländischen »Die Tanne« (De Spar) bedeutet, machte man diesen Baum auch zum Markenzeichen.
Spee Logo Akronym aus (Spe)zial-(E)ntwicklung
S.Pellegrino Logo Benannt nach der Mineralwasserquelle San Pellegrino Terme in der Lombardei
Spotify Logo von engl. »Spot« (= entdecken) + »to identify« (= identifizieren)
Sprint Logo Abkürzung für (S)outhern (P)acific (R)ailroad (I)nternal (N)etwork (T)elecommunications
Sprite Logo Das Wort »sprite« bedeutet auf englisch »Elf« (Kobold) bzw. »Elfe« (Fee).
Stabilo Logo Der Name Stabilo wies darauf hin, dass die Mine der Dünnkernfarbstifte sehr bruchfest, also stabil war.
Starbucks Logo Den Namen Starbucks entlieh sich die Firma von dem kaffeetrinkenden ersten Maat aus Herman Melvilles Roman »Moby Dick«.
Statoil Logo Akronym aus Den Norske (Stat)s Oljeselskap A.S. (Norwegische Staatliche Ölgesellschaft AG) und dem englischen Wort Oil (Öl).
Steiff Logo Benannt nach der Unternehmensgründerin Appolonia Margarete Steiff
Stella Artois Logo 1926 brachte die belgische Brauerei Artois ein Weihnachtsbier auf den Markt, das den Namen Stella Artois erhielt; Namensgeber war der »Weihnachtsstern oder »Stern von Betlehem« (Stella = lat. Stern). Der Name der Brauerei geht auf den Braumeister Sébastien (Sebastianus) Artois zurück.
Stetson Logo Benannt nach dem Unternehmensgründer John Batterson Stetson
Steyr Logo Benannt nach der gleichnamigen Stadt in Oberösterreich, wo das Unternehmen gegründet wurde und lange Zeit seinen Hauptsitz hatte.
Stihl Logo Benannt nach dem Unternehmensgründer Andreas Stihl
Stolichnaya Logo Der Name bedeutet aus Russisch »aus der Hauptstadt« (»stolitsa« = Hauptstadt, »stolichnaya« = aus der Hauptstadt). Gemeint ist »Wodka aus der Hauptstadt«.
Stollwerck Logo Benannt nach dem UnternehmensgründerFranz Stollwerck
Storck Logo Benannt nach dem Unternehmensgründer August Storck
STP Logo Abkürzung für (S)tudebaker (T)est oder Tested (P)roducts, später für (S)cientifically (T)reated (P)etroleum
Strabag Logo Akronym aus (Stra)ßen(b)au-(A)ctien-(G)esellschaft
Studbaker Logo Benannt nach der Solinger Messerschmiede-Familie Staudenbecker (später Stutenbecker). Einige Mitglieder dieser Familie wanderten in die USA aus und stellten dort zunächst Fuhrwerke her und später Automobile.
Studer Logo Benannt nach dem Unternehmensgründer Wilhelm (Willi) Studer
Subaru Logo Subaru ist der japanische Name für die Plejaden (Siebengestirn), ein offener Sternhaufen im Sternbild Stier. Benannt wurde der Sternhaufen nach den Plejaden, sieben Nymphen aus der griechischen Mythologie, die erst in Tauben (Peleiades) verwendelt und dann an den Sternhimmel versetzt wurden.
Subway Logo Die amerikanische Variante der französischen Baguettes werden wegen ihrer U-Boot-ähnlichen Form in vielen Gegenden der USA Submarines oder Subs genannt. Daraus entstand 1968 der Name Subway Sandwiches (Subway = engl. U-Bahn).
Suchard Logo Benannt nach dem Unternehmensgründer Philippe Suchard
Sun Microsystems Logo Benannt nach dem Stanford-University-Network (S.U.N.), an dem der Gründer mitgearbeitet hatte.
Sunil Logo Anagramm aus dem Markennamen Sunlight (in Deutschland Sunlicht)
Sunkist Logo Sunkist ist die verkürzte Form von »sunkissed« (engl. von der Sonne geküsst)
Sunlight Logo engl. Sonnenlicht; die deutsche Variante hieß lange Zeit Sunlicht
Sunsilk Logo Der Name Sunsilk (Shampoo) orientierte sich an weiteren Lever-Brothers/Unilever-Marken, die alle mit der Vorsilbe »Sun« begannen (u.a. Sunlight, Sunlicht, Sunil). »Silk« bedeutet auf Englisch »Seide«.
Sunoco Logo Akronym aus (Sun) (O)il (Co)mpany
Suntory Logo Benannt nach Shinjiro Torii bzw. seiner Firma Torii Shoten, die zunächst Wein, später auch Whisky herstellte. Mit Blick auf die Exportmärkte vermarktete man den Whisky unter dem Namen Suntory. Der Name Suntory bezog sich einerseits auf die Sonne (engl. Sun), das japanische Nationalsymbol, anderseits auf den Familiennamen des Gründers (Torii; anglisiert: Tory).
Suzuki Logo Benannt nach dem Unternehmensgründer Michio Suzuki
Swarovski Logo Benannt nach dem Unternehmensgründer Daniel Swarovski
Swatch Logo Akronym aus (S)wiss (W)atch (= Schweizer Uhr)
Sylvania Logo Der Name Sylvania (von lat. »Silva« = »Wald« und dem römischen Waldgott Silvanus) wurde wegen des Firmensitzes in Pennsylvania (benannt nach William Penn und »Silva« = Penn-Waldland) gewählt.
Sympatex Logo Akronym aus »sympathisch« und »Textiien«